ブログ

Dazu kommt, dass es imho keine Sportart gibt, die so fernsehgerecht ist.

Dazu kommt, dass es imho keine Sportart gibt, die so fernsehgerecht ist.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Fussball in einigen Hochburgen was reissen kann. Ich schaue mir auch spätestens im August wieder Any Given Sunday an. Schließlich ist die NFL nach dem Super Bowl ein gutes halbes Jahr weg vom Bildschirm. Ich denke, da bewegt sich was. Warum ist eigentlich ABC als einziger der großen Networks außen vor? Haben die kein Interesse oder bieten sie einfach zu wenig? PS: Der Dollar muss ja ziemlich eingebrochen sein, wenn 27 Milliarden Dollar 20 Millionen € sind ; ) So ist Hockey ja auch in bestimmten Regionen deutlich beliebter als in anderen. @daniel dröhn: Ein ganz wichtiger Aspekt! Werbung in der Häufigkeit killt das Sehgefühl komplett. Ich merke es ja bei mir selbst, spätestens im Spätsommer, freue ich schon wieder so, dass ich mir sogar diese sinnfreien Preseason-Spiele ansehe. Das halbe Jahr Pause macht Lust und Laune und die Intensität des Spiels an sich hat m. ABC hat … 1.) kein Interesse, da man das eigene Serienprogramm für stark genug hält um auch ohne NFL-Zugpferd auszukommen (was eine in der TV-Landschaft nicht unumstrittene Meinung ist), Trotzdem sind die TV Quoten für Hockey insgesamt eher mau. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Fussball in einigen Hochburgen was reissen kann. M. n. durch den techn slot machine kostenlos spielen book of ra. Dazu kommt, dass es imho keine Sportart gibt, die so fernsehgerecht ist. 2.) keine eigene Sportabteilung mehr. Ausgenommen einige der lokalen ratings. Wenn ich allein an das letzte Wochenende denke, Broncos-Bears, Titans-Saints, Cowboys-Giants So eine Spannung in den letzten Minuten bzw. Fortschritt (HD, große Bildschirme) enorm zugenommen (ich weiß noch, wie wir früher im Super Bowl über Beamer Leinwand wie im Kino genossen haben). So ist Hockey ja auch in bestimmten Regionen deutlich beliebter als in anderen. Der Sport bei ABC nennt sich -) In diesem Sinne sollten wir uns auf den 25.12.2011 freuen! Insofern sehe ich ein Abflauen der Welle noch nicht bzw. denke, dass das Spiel an sich auch weiterhin gut vermarktbar sein wird. Sekunden kriege ich im Fußball in einer ganzen Saison nicht zu sehen. Trotzdem sind die TV Quoten für Hockey insgesamt eher mau. Sicherlich ist für Fussball eine gute Entwicklung abzusehen aber als big player sehe ich die MLS wie gesagt auch in naher Zukunft nicht. Die Gefahr einer Übersättigung sehe ich nicht. Ausgenommen einige der lokalen ratings. Jedoch: Live-Spiele tue ich mir nur noch selten an. Von daher ist es für mich auch nachvollziehbar, das die meisten Amerikaner mit unserem Rundballgeschubse nichts anfangen können. Lasse mich aber, als Fussball- und Amerikafreund, gerne positiv überraschen. Schließlich ist die NFL nach dem Super Bowl ein gutes halbes Jahr weg vom Bildschirm. 1.) Nö, weil es kein derart rundes Nachwuchssystem gibt, wie bei den Profisportarten. Sicherlich ist für Fussball eine gute Entwicklung abzusehen aber als big player sehe ich die MLS wie gesagt auch in naher Zukunft nicht. Typisches Footballspiel: *Werbung* Kick off/Punt *Werbung* 1.

ページ上部へ戻る